ach du bist doch voll eso.

ja, lass uns drüber reden. 

lass uns drüber reden, was die realität ist.

ist realität was wissenschaftliche studien sagen?
oder ist realität die summe meiner erfahrungen?

oder ist sie irgendwas dazwischen?

ich kann nur sagen:
ich weiß, was ich erfahren habe.
oder:
was ich erfahren habe, weiß ich.
da kann dann auch kein skeptiker mehr dran rütteln.

ich sage niemandem, was er zu glauben hat.
man muss etwas glauben,
damit man es für wahr halten kann.
insofern muss man auch an die wissenschaft glauben,
um sie als wahrheit zu sehen.
da sind wir wieder bei glauben,
das müssen wir alle.

sind meine gedanken eine funktion meines gehirns?
wenn ja,
wieso kann ich dann meine gedanken beobachten?
wer macht das?

was ist fokus und aufmerksamkeit im körper?
was passiert da,
wenn ich in eine andere körperregion ziehe?
wieso kann ich in mein knie einziehen
und meinen kopf beobachten?

bin ich mein gehirn?

„ja, komm“ – sagen sie – „hör doch auf.“

ok. na gut. fürs erste … 

-

dazu passt amewu:

["Niemand weiß, was ich gesehen hab. Niemand war dabei. 
Du hast dein Bild und ich mein Bild und die Schnittmenge wir Zwei. 
Das macht drei Bilder, die sich weiter streiten und vereinen. 
Doch die Wahrheit bleibt. Egal, ob wir zu zweit oder allein sind."]

22.02.2015




gedanken der anderen:

  1. Word up!

    Simon am 1. March 2015

ernähre ich mich gesund?
reclaim your thoughts.
ideen vs. tat
primark-guerilla
die anstalt.
entscheidungen sind weggabelungen.
erman oder denglisch?
wasser.
der mann mit der maske.
warum alkohol?
die kirchenzeitung von heute
dezentralität.
ministry of silly walks #1: rückwärts gehen.
öffentlich auffallen.
lasst uns zunächst 100% mensch-sein, bevor wir versuchen cyborgs zu werden.
deine idee gehört dir nicht.
lineare lebensläufe.
kunst lebt von persönlichkeit.
kreisläufe.
probieren geht über studieren.
jotbrob: wise choosely.
bugfix yourself: plädoyer für innere arbeit.
schreiben ohne kopf.
dekadent.
benutz dein handy bis es kaputt ist.
die erde und die welt.
der körper: kartographie deiner seele
klarer unterwegs mit morgenseiten
denken und sitzen.
denken und gehen.
morgens senden.
nachhaltigkeit.
problem im geldsystem #2: zins
problem im geldsystem #1: geldschöpfung
schublade: nazi.
warum schule?
wir brauchen keine angepassten mehr
die beste phó-suppe in leipzig-lindenau
fighten im außen vs. frieden im inneren.
the glory of kabelinternet
die virtualität von schuld.
ich vertraue auf meine sinne.
follow your excitement
sich ernst nehmen.
luft an kopf.
der frühe vogel fängt den wurm.
sich zeigen.
was soll man machen?
erwartungen und bedürfnisse
blogeintrag oder fragment?
der fisch und die angel.
massiv muss wachsen.
beobachtung statt bashing.
es ist die richtung
show up for your life!
society & human needs
man müsste / es bräuchte
guten morgen
opfer
ein spiel.
fuck you!
flüchtig.
echt.
was geht.
sitzen.
muss & will

ach du bist doch voll eso. ach du bist doch voll eso.